Garda by bike: Alles, was ihr über den Panorama-Radweg in Limone wissen müsst

garda_by_bike_limone

Garda by bike: Alles, was ihr über den Panorama-Radweg in Limone wissen müsst

 

Ein Punkt auf meiner 141 Punkte umfassenden Bucketlist lautete: Mit dem Rad über den Garda by Bike Radweg fahren. In den Herbstferien 2021 konnte ich diesen Punkt  endlich von meiner Liste streichen.

In diesem Beitrag möchte ich euch heute nicht nur einige Impressionen vom spektakulären Radweg / Skywalk oberhalb des Gardasees zeigen, sondern euch auch auch mit praktischen Tipps versorgen und euch beispielsweise verraten, wo wir unsere Räder geliehen haben und warum wir den Sentiero del Sole  beim nächsten Mal definitiv lieber zu Fuß besuchen würde.

 

 

Allgemeine Infos über den Garda by bike / Sentiero del Sole Radweg

 

Der Radweg Garda by bike wurde am 15. Juli 2018 in Limone sul Garda eröffnet und schwebt auf einer Strecke von etwa 2 Kilometern 50 Meter über dem Gardasee. Inzwischen wurde der vielleicht spektakulärste Radweg Europas bereits von über 1.000.000 Menschen besucht.

 

skywalk_gardasee

 

Den Besuch des Garda by Bike Radwegs in Limone planen

Wenn ihr den Gardasee-Skywalk  in Limone entdecken möchtet, solltet ihr euch zunächst überlegen, ob ihr ihn per Rad oder zu Fuß besuchen möchtet. Wir haben uns für Variante 1 entschieden – was wir beim nächsten Mal definitiv nicht wieder machen würden – und uns für 10 € pro 3 Std. Mountainbikes im Bike Center Limone geliehen.  Mountainbikes sind sehr zu empfehlen! Wenn ihr nicht besonders fit seid, würde ich aufgrund der starken Steigung sogar zu einem E-Bike raten.

 

 

 

 

Aus dem Laden kommend sind wir an der Hauptstraße nach rechts abgebogen und dann nach wenigen Metern links runter zum Hafen gefahren.

 

 

 

 

Der „Radweg“ führte in diesem Bereich durch die gut besuchte Altstadt von Limone. Am  Verkaufshäuschen am Fährableger in Limone sind wir  links abgebogen und dem schmalen, zum Teil sehr steilen Fuß-/ Radweg knapp 2 km lang gefolgt.

 

 

Die ebenfalls knapp 2 km lange Fahrt über den Panorama-Radweg war dann ein echter Traum!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Dies lag allerdings auch daran, dass wir an einem Wochentag im Herbst bereits um 10 Uhr morgens dort waren. An den Wochenenden bzw. am Nachmittag wird es oft sehr voll, sodass an ein Fahren nicht zu denken ist.

 

 

Am Ende des Garda by Bike angekommen hieß es dann übrigens: Umdrehen! Bis das Teilstück von Limone nach Riva fertig gebaut ist (was laut einer Einheimischen, die wir gefragt haben, wohl mindestens bis 2026 dauern wird), ist der Sentiero del Sole nämlich eine Sackgasse.

 

 

Die Fahrt über die stark befahrende Uferstraße nach Riva ist aus unserer Sicht keine Alternative, sondern lebensgefährlich – und war insbesondere dann, wenn man in den Tunneln ohne professionelle Beleuchtung unterwegs ist.

 

 

Wir haben uns auf dem Rückweg dann zu einem kurzen Kaffee-Stopp mit Seeblick entschieden:

 

 

 

Und waren  nach 2,5 Stunden wieder am Fahrradverleih. Die Strecke habe ich hier in der Komoot App aufgezeichnet. Diese könnt ihr kostenlos ausprobieren. Wie die Komoot-App funktioniert, habe ich hier erklärt. Wir möchten auf dieses Wander-Navi jedenfalls nicht mehr verzichten.

 

 

4 Gründe, die dagegen sprechen, den Garda-by-bike Radweg mit dem Rad zu besuchen:

 

Nun möchte ich nochmal 4 Gründe zusammenfassen, die aus unserer Sicht dagegen sprechen, den Garda by bike mit dem Rad zu entdecken:

 

  1. Die Anreise per Rad ist im Prinzip nicht möglich, da Limone bislang nicht über komfortable Radwege mit seinen Nachbarstädten verbunden ist. Ihr müsst euch also ein Rad leihen.
  2. Der Weg vom Radverleih in Limone führt durch die gut besuchte Altstadt. Hier müsst ihr euer Rad schieben.
  3. Anschließend folgt ein Radweg, der über Kopfsteinpflaster und z.T. durch enge, steile Gassen führt. Mit einem normalen Rad müsst ihr hier definitiv wieder schieben.
  4. Bei der Ciclopista del Garda handelt es sich um eine Sackgasse. Das heißt: Am Ende der Route müsst ihr umkehren, was dazu führt, dass es sehr voll wird.

 

Im Endeffekt steht der Aufwand des Rad-Mietens nicht in Relation zum Fahrspaß.

Die sinnvollste Möglichkeit für einen Besuch des Garda by bike ist aus unserer Sicht ein Besuch zu Fuß – und zwar wahlweise ab der Altstadt von Limone oder – mit Kindern oder älteren Menschen, mit dem Shuttle-Taxi ab der Tourist-Info in Limone. Dieses kostet 12 € für bis zu 6 Personen pro Strecke.

 

 

taxi_limone_garda_by_bike

 

 

F.A.Q: Sonstige Fragen:

 

Wo verläuft der neue Radweg am Gardasee bzw. wo beginnt der Radweg in Limone?

Der außergewöhnliche Radweg liegt zwischen Limone sul Garda und Riva im Nordwesten des Gardasees. Erreichen könnt ihr den Weg zu Fuß ab Limone

 

Wo kann  man am Garda by bike Radweg parken?

Es sind so gut wie keine Parkplätze vorhanden. Ich würde definitiv dazu raten, am Hafen von Limone im oder am Parcheggio Multipiano, Via Lungolago Guglielmo Marconi 50, zu parken und dann ein Shuttle-Taxi ab der Tourist-Info zu nehmen.

 

 

Wann ist der Radweg von Limone nach Riva fertig?

Der Radweg um den Gardasee sollte 2021 fertig sein. Aktuell halten Einheimische eine Fertigstellung frühestens 2026 für realistisch.

 

Welches Hotel liegt in der Nähe des Gardasee Skywalks?

Das sehr gut bewertete EALA – My lakeside dream Amazon Affiliate Link liegt nur wenige Meter vom Gardasee Skywalk entfernt.

 

 

Kann man zu Fuß über den Garda by Bike Radweg laufen?

Ja, das ist sogar die sinnvollere Alternative.

 

Was kann man sonst noch in Limone bzw. am Gardasee unternehmen?

 

Ich habe -> hier alle Gardasee-Highlights sowie Übernachtungstipps zusammengefasst.

 

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und freue mich wie immer sehr über euer Feedback.

 

Liebe Grüße,

 

 

Hier gibt es wie immer eine Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

gardasee-pinterest

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *