Erfahrungsbericht: Die besten Tipps für euren ersten Urlaub auf Sylt!

sylt_weststrand

 

Erfahrungsbericht: Die besten Tipps für euren ersten Urlaub auf Sylt!

 

Ich habe die letzte Woche zusammen mit einer Freundin auf Sylt verbracht und bin nun endlich dazu gekommen,  die besten Sylt-Tipps in einem Blogbeitrag zusammenzufassen. Es geht dabei unter anderem um:

 

  • Allgemeine Infos über Sylt
  • Die Anreise nach Sylt
  • Welche Orte eignen sich für einen Urlaub auf Sylt?
  • Wo kann man in Sylt gut übernachten?
  • Fortbewegung auf der Insel Sylt
  • Sylt Bucketlist
  • FAQ: Antworten auf eure Sylt-Fragen

 

 

Allgemeine Infos über Sylt:

Die beliebte Ferieninsel Sylt ist die größte der nordfriesischen Inseln und liegt im Norden Deutschlands nahe der Grenze zu Dänemark.  Mit dem Festland ist Sylt seit 1927 über den elf Kilometer langen Hindenburgdamm verbunden, der ausschließlich mit der Bahn passiert werden kann.

Bekannte Orte auf Sylt sind z.B. Westerland und Kampen. Das Highlight der Insel ist aber aus meiner Sicht der fast 40 km lange Weststrand, der mit seiner Dünenlandschaft, Strandkörben,  Strandcafes und Surf-Angeboten eine perfekte Mischung aus Erholung und Action bietet.

 

sylt_fisch_fotomotiv_wenningstedt

Beliebtes Fotomotiv: Das Sylt Logo in Wenningstedt

 

 

 

Die Anreise nach Sylt:

Es gibt vier Möglichkeiten, um nach Sylt zu reisen:

  1. Autozug
  2. Zug
  3. Fähre
  4. Flugzeug

 

 

 

Mit dem Autozug nach Sylt reisen:

Falls ihr mit dem Autozug nach Sylt reisen möchtet, habt ihr die Wahl zwischen zwei Autozügen, die beide an den Verladeterminals in Niebüll starten: Dem roten Autozug der Deutschen Bahn und dem privat betriebenen blauen Autozug Sylt.

Der rote Autozug fährt häufiger, ansonsten gibt es aber keine großen Unterschiede. Ihr könnt euch daher spontan vor Ort für einen der beiden Züge entscheiden oder vorab die Preise für euren konkreten Termin vergleichen und Tickets reservieren.

Vor Ort müsst ihr dann nur darauf achten, euch am Terminal richtig einzuordnen:

Die linken Spuren 1 – 8 gehören zum DB Sylt Shuttle aka dem roten Autozug:

Spur 1: Sylt Shuttle Barzahlung.
Spur 2: Busse, Autos mit Anhängern: Online Ticket
Spur 3 – 5: PKW Online Ticket
Spur 6 – 8: Online Ticket PKW mit Reservierung

Die rechten Spuren ( 9 –  11) gehören zum blauen Autozug Sylt

 

 

 

spuren_autozug_sylt

 

Auf beiden Zügen bleibt ihr während der ca. 35-minütigen Fahrt im Auto sitzen. Der Motor muss ausgeschaltet bleiben. Da das Verladen zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt, ist bei kühlen Temperaturen eine Decke empfehlenswert.

 

 

autozug_sylt_anleitung

 

 

Preise der Autozüge nach Sylt

Die Preise variieren ja nach Tag, Anreisezeit und gebuchtem Tarif und reichen von 19,90 € für die Anreise zwischen 5 Uhr und 06:30 Uhr mit einem Sparpreis Ticket inkl. Zugbindung bis zum Preis von 73,99 € für eine Fahrt um 11 Uhr inkl. Umreservierungsoption, kostenfreier Stornierung, freier Zugwahl innerhalb von 6 Monaten und Nutzung der Fast Lane. Der Gesamtpreis für die Hin- und Rückfahrt liegt  beim roten Autozug zwischen knapp 40 € und 148 € pro Auto. Mit dem blauen Autozug zahlt ihr pro PKW zwischen 40 € und 160 € für die Hin-/ und Rückfahrt.

 

 

ticket_autozug_sylt_buchen

 

Welcher Autozug nach Sylt ist der beste?

Das kann man pauschal gar nicht sagen. Falls ihr eure Ankunftszeit relativ sicher kalkulieren könnt, ist es sinnvoll, die Preise für eure konkrete Fahrt online zu vergleichen und ein Ticket zu reservieren.

Alternativ könnt ihr nach eurer Ankunft auch einfach auf der Anzeigetafel vor Ort schauen, wann der nächste Zug fährt und euch dann spontan für einen der Züge entscheiden. Für die Rückfahrt ist wiederum die Reservierung eines günstigen Online-Tickets sinnvoll, da ihr hier die Ankunftszeit am Terminal gut planen könnt.

 

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen nach Sylt

Die Überfahrt mit einem Wohnmobil/Wohnwagen kostet mit dem roten Autozug 169 € für ein Gespann bis 10 m Länge und 236 € für ein Gespann bis 20 m Länge –  für die Hin- und Rückfahrt somit 338 € bzw. 472 €.

Mit dem blauen Autozug zahlt ihr bei einer Fahrzeuglänge von bis zu 6 m ab 100 € für die Hin- und Rückfahrt und bis 8 m ab 235 € für die Hin- und Rückfahrt. Fahrkarten für Wohnmobile ab 6 m Länge, 2,70 m Höhe, 2,20 m Breite und 3,0 t Gesamtgewicht können aus Sicherheitsgründen NUR VOR ORT am Terminal gekauft werden, da das Fahrzeug vor Fahrtantritt vermessen und überprüft wird. Tickts müssen bis spätestens drei Werktage vor Fahrtantritt hier reserviert werden.

Günstiger ist es mit der Sylt-Fähre ab Rømø, hier zahlt ihr ab 136 € für ein Wohnmobil mit einer Länge von über 6 – 8 m Länge.

 

Mit dem Zug nach Sylt fahren

Die Anreiste mit dem Zug ist besonders praktisch. Ab Hamburg-Altona geht es z.B. mit dem RE 6 über Husum und Niebüll in 3 Std. 25 Min. direkt nach Sylt. Auf der Insel hält der Zug zunächst in Morsum, dann in Keitum und zuletzt in Westerland. Kosten: 30 € pro Fahrt. Aktuell (ab Juni – August 2022) könnt ihr für eure Anreise  das 9 € Ticket nutzen. Weitere Infos zu diesem Thema findet ihr demnächst hier http://www.moms-blog.de.

Alternativ könnt ihr auch mit dem Auto bis nach Niebüll fahren, euer Auto abstellen und dann mit dem Zug nach Sylt fahren. Parkplätze sind z.B. der Syltparker und der DB Parkplatz am Bahnhof: Lagedeich, 25899 Niebüll

 

Mit der Fähre nach Sylt reisen

Die Hin- und Rückfahrt mit der Syltfähre vom dänischen Havneby auf der Insel Rømø nach List auf Sylt dauert knapp 40 Minuten und kostet für PKW bis 6 m insgesamt zwischen 80 und 89 € . Fußgänger zahlen 14,90 € (Erw.) und 9,90 € (Kinder von 4 – 14 Jahren), Fußgänger inkl. Fahrrad kosten 18,90 €. Eine Preisübersicht findet ihr hier.

 

 

Mit dem Flugzeug nach Sylt fliegen

Eine Anreise mit dem Flugzeug ist z.B mit Eurowings ab Düsseldorf möglich und kostet im Angebot ab 150 € für den Hin- und Rückflug.

 

list_faehre_sylt

 

 

 

 

Welche Orte eignen sich für einen Urlaub auf Sylt?

 

Ein kurzer Überblick über die 7 beliebtesten Orte auf Sylt:

 

  1. Wenningstedt
  2. List
  3. Hörnum
  4. Keitum / Morsum:
  5. Rantum
  6. Kampen
  7. Westerland

 

sylt_ueberblick

 

Wenningstedt

Zentrale Lage, toller Strand, gemütliche Promenade: Wenningstedt ist mein Favorit als Ausgangspunkt für einen Urlaub. Besonders empfehlenswert ist der Spaziergang über den Dünen-Wanderweg bis nach Kampen inkl. einem Stopp im beliebten Café Kupferkanne. Zurück geht es dann auf der Wattseite durch die Braderuper Heide.

 

duenen_wanderweg_wenningstedt

 

Sonstige Tipps für Wenningstedt:

  • Burger essen im Twisters (auf dem Bild seht ihr den kleinen Cheeseburger für 9,59 € mit Twister Pommes für 5 €). Tipp: Es gibt auch vegane Burger.
  • Aperol mit Meerblick in Onkel Johnny´s Strandwirtschaft trinken
  • Asia Nudeln mit Garnelen bei Gosch probieren. Alternativ kann ich euch den Asia Lachs empfehlen.
  • Eis von Iismeer essen.
  • Ein Foto vom Sylt Logo und den zahlreichen Alltagsmenschen an der Promenade machen
  • Durch den Sylter Sagenwald bis nach Kampen spazieren.  Hier gibt es zahlreiche Spiel-Stationen für Kinder.
  • Minigolf spielen

 

onkel_johnnys_wenningstedt

Onkel Johnny´s Strandwirtschaft

twisters_wenningstedt_restaurant_tipp

Burger essen im Twisters

wenningstedt_wanderweg_strand

Holzstege führen durch die Dünen von Wenningstedt

 

 

List:

List ist als Urlaubsort perfekt geeignet, um die Natur um den Sylter Ellenbogen mit dem Rad zu entdecken. Außerdem ist ein Bummel durch die Shops und die alte Tonnenhalle empfehlenswert.

 

shops_list_tipps_sylt

ellenbogen_sylt_strand

Der Sylter Ellenbogen ist der nördlichste „Zipfel“ Deutschlands

 

 

Sonstige Tipps:

  • Eine Kugel Eis in der Eis-Manufaktur in List essen. Eine Kugel kostet 1,60 €, ein Spaghettieis: 6,50 €, keine Kartenzahlung.
  • Den nördlichste Punkt Deutschlands besuchen und den Zipfelpass abestempeln lassen (gibts in der Kurverwaltung, Landwehrdeich 1, 25992 List)
  • Eine Fahrt zu den Seehundbänken bzw. eine Piratenfahrt für Kinder buchen
  • Ein Foto von der Hochzeitsbank am Hafen knipsen
  • Die 30 m hohen Wanderdünen von der Straße, die in den Ort führt, entdecken.
  • Das Erlebniszentrum Naturgewalten inkl. 360 Grad Kino besuchen.

 

eismanufaktur_sylt_spaghettieis

Eismanufaktur List auf Sylt

 

hochzeitsbank_hafen_list_sylt

Hochzeitsbänkli am Lister Hafen

 

zipfelpass_sylt_stempel_erfahrung

Stempel Nr. 1 in meinem Zipfelpass!

 

 

 

Hörnum:

Hörnum liegt an der Südspitze der Insel und ist bei Familien mit Kindern besonders beliebt. Neben Ferienwohnungen steht hier ein Campingplatz inmitten der Dünenlandschaft zur Verfügung. Mit etwas Glück könnt ihr außerdem die Kegelrobbe Sylta im Hafenbecken entdecken.

 

Sonstige Tipps:

  • Am Strand entlang um die Südspitze („Hörnum Odde“) der Insel mit Blick auf die Nachbarinseln Amrum und Föhr spazieren gehen.
  • Friesentorte im Café Lund essen.
  • Das Nationalpark-Haus Arche Wattenmeer besuchen
  • Einen SUP Schnupperkurs buchen
  • Den Hörnumer Leuchtturm besichtigen. Ein Ticket solltet ihr frühzeitig hier online reservieren.

 

 

hoernum_odde_strand

Südspitze Sylt aka Hörnum Odde

strandcafe_hoernum

 

Keitum: Das „Kapitänsdorf“ Keitum liegt auf der Wattseite der Insel. Hier könnt ihr euer Auto am besten auf dem Parkplatz am Ortseingang abzustellen und durch den gemütlichen Ort mit seinen gepflegten Reetdachhäusern bummeln.  Eine große Auswahl an traditionellen Torten es in Nielsens Kaffeegarten – Aussicht aufs Watt inklusive.

Sonstige Tipps:

  • Das Altfriesische Haus aus dem Jahr 1640 besichtigen und schauen, wie die Menschen im Jahr 1640 in Keitum gelebt haben. Eintritt: 5 €, Kombikarte mit dem Sylt Museum: 10 €.
  • Eine Planwagenfahrt durch Keitum machen. Die Fahrten finden mittwochs und sonntags zw. 11 und 14 Uhr statt. Start: Parkplatz West zur vollen Stunde, Preis: 15 € Erwachsene, 10 € Kinder.
  • Einen Strandausritt bei einem der beiden Keitumer Reitställe Grünhof und Hoffmann buchen.
  • Auf einer geführten Schlickwanderung interessante Dinge über das Wattenmeer erfahren.

 

 

bummeln_kampen

 

 

nielsens_kaffegarten_cafe_keitum

Kult: Ein Stück Friesentorte in Nielsens Kaffeegarten

watt_keitum

 

Morsum: In Morsum könnt ihr euch nicht nur im Hofladen auf dem Hansenhof mit regionalen Produkten eindecken, sondern auch eine kleine Runde durch das Naturschutzgebiet am Morsumer Kliff laufen.

 

morsum_kliff_wanderung

 

duene_morsum_kliff

morsum_kliff_foto

 

 

 

Rantum:

In Rantum könnt ihr nicht nur frischen Kaffee und köstliche Torten in der Kaffee Rösterei Sylt genießen, sondern euch auch anschauen, wie Strandkörbe hergestellt werden. Außerdem könnt ihr hier die beste Currywurst der Insel essen. Hierfür parkt ihr am besten auf dem kleinen, kostenlosen Parkplatz am winzigen Rantumer Hafen.

 

Weitere Highlights:

  • Ums Rantumbecken wandern
  • In der Bonscherei zuschauen, wie Bonbons hergestellt werden.
  • Vom Zentrum Rantum ist es nicht weit bis zu den bekannten Edel-Restaurants Sansibar und Samoa Seepferdchen. Für einen Tisch am Abend solltet ihr frühzeitig reservieren – mittags stehen die Chancen deutlich besser.

 

rantum

 

sansibar_sylt_tipp_sate

Bucketlist Check: Essen in der Sansibar!

strand_sansibar_sylt

 

Kampen:

Im Schickimicki-Ort Kampen, der einigen Klischees über Sylt gerecht wird, könnt ihr nicht nur über die  Whiskymeile  „Strönwai“ schlendern, Champagner trinken oder im PONY feiern, sondern euch auch die Uwe-Düne anschauen, einen Drink in der Buhne 16 am Strand genießen oder auf der Wattseite ein Stück Kuchen im bekannten Café Kupferkanne essen.

 

Sonstige Tipps:

  • Den Sonnenuntergang am Roten Kliff am Strand erleben.
  • Einen Cocktail im Rauchfang Sylt trinken und Ausschau nach prominenten Gästen halten.
  • Ein Foto vom Kampener Leuchtturm („Langer Christian“) knipsen.
  • Wiener Schnitzel im Gogärtchen essen
  • Eine Themen-Führungen durch Kampen buchen
  • Durch den Sylter Sagenwald nach Wenningstedt spazieren.

 

kampen_sylt

buhne_16_sylt

schicki_micki_sylt_kampen

 

 

Westerland:

Westerland ist durch den Bahnhof besonders für Bahnreisende gut zu erreichen – mich konnte die Atmosphäre dort allerdings gar nicht begeistern. Hier gibt es eine (optisch) unspektakuläre Fußgängerzone, renovierungsbedürftige Plattenbau-Häuser und insgesamt wenig Charme. Falls ihr euch ein eigenes Bild machen möchtet, könnt ihr folgende Punkte abhaken:

 

Sonstige Tipps:

  • Die Rutschen in der Sylter Welle ausprobieren
  • Ein Glas MeeresTiefwasser im Biomaris Shop auf der Promenade trinken.
  • Essbaren Tee in der Fußgängerzone probieren.
  • Die Reisenden Riesen vor dem Bahnhof Westerland knipsen.
  • Pommes mit Trüffelmayo und Röstzwiebeln bei Otto von Wurst probieren.
  • Ein Krabbenbrötchen von Gosch essen

 

fussgaengerzone_westerland_sylt.jpg
gosch_promenade_westerland

 

 

Wo kann man auf Sylt günstig übernachten?

 

Zeltplatz in den Dünen

Besonders günstig ist das Zelten auf einem Campingplatz. Die Kosten liegen bei 72,90 € für 3 Nächte (= Mindestbuchung) und  2 Personen auf einem 4-8 m2 großen Zeltplatz in den Dünen inkl. Kurtaxe bzw. 92,70 € für 3 Nächte / 2 Erwachsen + 2 Jugendliche. Achtung: Jugendliche unter 18 dürfen z.B. auf dem Campingplatz in Westerland nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten übernachten. Gruppen ab 6 Personen sind nicht erlaubt

Eine private Airbnb Unterkunft mieten

Die Buchung einer Airbnb Unterkunft lohnt sich aufgrund der z.T. hohen Reinigungs-/ und Servicegebühren oft eher für längere Zeiträume. Eine Nacht in einer wirklich schönen Ferienwohnung kostet z.B. für das nächste Wochenende im Angebot 84 €, zusammen mit der Reinigungsgebühr von 135 € und Servicegebühr von 37 € ergibt das am Ende eine Beitrag von 256 € pro Nacht. Andererseits gibt es zwischendurch auch Angebote, bei denen die Übernachtung z.B. 116 € kostet, die Reinigungsgebühr 43 € und die Servicegebühr 0 €, wodurch sich ein relativ günstiger Gesamtpreis von 159 € pro Nacht ergibt. Hier müsst ihr einfach mal eure konkreten Reisedaten checken. Falls ihr einen längeren Aufenthalt plant, könnt ihr über Airbnb defintiv Schnäppchen-Unterkünfte für unter 700 € pro Woche finden.

 

 

 

Ein Mehrbettzimmer in einer Jugendherberge

Eine Übernachtung in einer Jugendherberge auf Sylt lohnt sich besonders, wenn ihr mit einer Gruppe von 6 Personen unterwegs seid und euch ein Sechsbettzimmer in der Jugendherberge in Hörnum teilt. Dieses kostet inkl. Frühstück und Bettwäsche insgesamt 194,50 €, also 32,42 € pro Person. Weitere Jugendherbergen gibt es in List und Westerland.

 

 

 

Beliebte Hotels auf Sylt

Alternativ sind folgende Hotels auf Sylt beliebt:

 

Luxus in Keitum:


Entspannung in List:

  • Das A-ROSA Sylt Booking.com Affiliate Linkliegt in List im ruhigen Norden der Insel. Von hier aus ist es nicht weit zum Sylter Ellenbogen und zur Fähre nach Romo. Ab 218 € pro Nacht / Doppelzimmer.
  • Preis-/ Leistungsmäßig ist das Easy Living in List mit 133 € pro Nacht im modernen Doppelzimmer ein Tipp.

 

 

 

 



Booking.com


 

 

Familienurlaub in Rantum:

  • Vom TUI Blue Booking.com Affiliate Link in Rantum erreicht ihr sowohl die Meer als auch die Wattseite in kurzer Zeit. Das Rantumer-Becken lädt zu langen Spaziergängen ein und bis Westerland ist es nicht weit. Der Bus hält quasi direkt vor dem Hotel. Weitere Highlights: Hallenbad, Saunen, Kinderbetreuung und ein Spotrprogramm. Preis: Ab 124 € pro Nacht für ein Doppelzimmer bzw. 138 € für ein Familienapartment (2 Erwachsene, 2 Kinder) in der Nebensaison.

 

 

alltagsmenschen Sylt

„Alltagsmenschen“ auf Sylt

 

 

Fortbewegung auf der Insel Sylt:

 

Auf Sylt könnt ihr euch sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß (in Kombination mit dem Bus) und mit dem Rad fortbewegen. Klassische Räder kosten ca. 10 € pro Tag, E-Bikes 25 €, Elektro-Vespas 30 €. Bustickets könnt ihr mit der Sylt Go! App buchen. Linien und Tarife findet ihr hier. Radwege sind gut ausgebaut. Konkrete Tourenvorschläge findet ihr z.B. -> hier in der Komoot App.

 

Mietwagen auf Sylt

Mietwagen buche ich am liebsten über Check24 und wähle hier einen Tarif ohne Selbstbeteiligung. Dies kostet für einen Kleinwagen je nach Saison zwischen 250 und 500 € pro Woche. Alternativ könnt ihr euch über Just explore Sylt ab 49 € pro Tag ein E-Auto mieten und geräuschlos über die Insel düsen. Die Ladekosten sind dabei bereits im Mietpreis enthalten. Tipp: Die günstigen Modelle (z.B. Smart) solltet ihr unbedingt frühzeitig reservieren.

 

duenen_wanderweg_sylt

radweg_list_westerland_sylt

 

Sylt Bucketlist

 

Hier gibt es eine Zusammenfassung meiner Sylt-Bucketlist zum Abhacken:

  1. Die Aussicht von der Uwedüne in Kampen genießen. Die Uwe-Düne ist mit 52,5 m ü. NHN die höchste Erhebung Sylts.
  2. Über den Strandwanderweg von Wenningstedt nach Kampen bis zur Buhne 16 laufen (und an der Wattseite über die Braderuper Heide zurück nach Wenningstedt)
  3. Friesentorte essen – z.B. im Café Kupferkanne oder Nielsens Kaffeegarten
  4. Mit der Kutsche durch Keitum fahren
  5. Den nördlichsten Punkt Deutschlands am Ellenbogen von Sylt besuchen und den Zipfelpass (s.o.) abstempeln lassen.
  6. Essbaren Tee in der Fußgängerzone von Westerland probieren
  7. Ein Krabbenbrötchen bei Gosch essen
  8. Den Leuchtturm in Hörnum besichtigen
  9. Eine Kugel Eis in der Eis-Manufaktur in List essen
  10. Ein E-Bike mieten und von Westerland aus das Rantumbecken (= artenreichstes Seevogelschutzgebiet Deutschlands) mit dem Rad umrunden.

 

sylt_bucketlist_ausdrucken

Sylt mit Kindern entdecken:

 

Zusätzlich zur Sylt-Bucketlist eigenen sich folgende Programmpunkte für einen Familienurlaub auf Sylt:

 

  • Eine Krabbenkutter-Fahrt ab List
  • Das Erlebniszentrum Naturgewalten
  • Im Freizeitbad Sylter Welle schwimmen
  • Durch den Sylter Sagenwald spazieren
  • Auf dem Spielplatz an der Sansibar spielen
  • Das Sylt Aquarium besichtigen

 

Good to know: Das Bauen von Sandburgen ist laut diesem Bericht hier auf Sylt verboten. Es drohen Bußgelder von bis zu 1000 €. Ob diese tatsächlich verhängt werden, kann ich nicht beurteilen.

 

sansibar_kinder

Spielplatz vor der Sansibar

FAQ: Häufige Fragen zu einem Urlaub auf Sylt:

 

Welche regelmäßigen Events gibt es auf Sylt?

 

  • Biikebrennen: Zum Biikebrennen werden am 21. Februar inselweit Leuchtfeuer entzündet, um den kalten Winter zu verabschieden.
  • Summer Opening: Mit dem Summer Opening wird normalerweise von Christi Himmelfahrt bis Pfingsten die Sommersaison auf Sylt eingeläutet. 2022 wurde das Event allerdings abgesagt.
  • Westerländer Winzerfest: Vom 05.- 10. Juli 2022 findet auf der Promenade in Westerland das Winzerfest statt. Es können also nach Lust und Laune Weine aus den deutschen Anbaugebieten probiert werden.
  • RUN ums Rantumbecken: Am 18. September 22 findet der beliebte 10 km Lauf um das Rantumbecken statt. Das Team des TUI Blue lädt nach dem Lauf alle Teilnehmer zum kostenlosen Frühstücksbuffet ein. Anmelden könnt ihr euch hier.
  • Windsurf World Cup Sylt: Vom 23.09. – 03.10.22 findet der Windsurf World Cup am Brandenburger Strand in Westerland auf Sylt statt. Partys & Beachlife inklusive.

 

 

Wo  kann ich auf Sylt mein E-Auto laden?

Auf Sylt gibt es inzwischen zahlreiche Lademöglichkeiten für E-Autos. Schnellladestationen gibt es z.B. beim Lidl, Kiarwai 18 in Tinnum und auf dem Parkplatz Andreas-Nielsen-Straße in Westerland.

Weitere Stationen gibt es z.B. hier:

  • Erlebniszentrum Naturgewalten in List
  • Cafe Kupferkanne in Kampen
  • Sansibar Parkplatz in Rantum
  • Parkplatz am Wasser in Hörnum
  • Bahnhof in Westerland
  • Dünenstr. 14, Wenningstedt

 

Eine Tesla Ladestation gibt es am Strandhotel Sylt in Wenningstedt Eine Übersichtskarte findet ihr hier.

 

Wo ist es am schönsten auf Sylt?

Das ist  Geschmackssache. Mir hat es fast überall gefallen – nur Westerland konnte mich nicht überzeugen. Da gab es aus meiner Sicht zu viel Beton, zu viele Bausünden- und insgesamt zu viel Trubel.

Als Urlaubsort finde ich Wenningstedt ideal, weil es so zentral in der Mitte der Insel liegt und eine gute Mischung aus einem tollen Strand, ein paar Restaurants und einer kleinen Promenade mit Meerblick bietet.

Besonders schön ist es am Strand (z.B. auf dem Dünenweg von Wenningstedt nach Kampen), am nördlichsten Punkt Deutschlands am Ellenbogen in der Nähe von List und auch im gemütlichen Keitum.

 

Welche Campingplätze sind auf Sylt empfehlenswert?

Laut meiner Leser: Die Campingplätze in Wenningstedt und Rantum.

 

 

Auf Sylt kann man definitiv sehr viel Geld für Unterkünfte, gutes Essen oder Wein ausgeben – z.B. bis zu 4.000 € für eine Flasche Wein oder 17 € für eine Currywurst mit Pommes in der Sansibar.

currywurst_sansibar_sylt

Leckere Soße, ansonsten aber überbewertet: Die Currywurst in der Sansibar auf Sylt.

 

Es ist aber auch durchaus möglich, einen „Low Budget“ Familienurlaub auf der Insel zu verbringen. Günstig übernachten könnt ihr z.B. auf einem der zahlreichen Campingplätze oder in einer Ferienwohnung. Zur Selbstversorgung stehen neben Feinkostgeschäften auch Discounter wie Aldi und Lidl zur Verfügung.

Als Snacks für zwischendurch gibt es nicht nur Austern und Champagner, sondern auch:

  • Crepes für 2 € (Twisters Wenningstedt)
  • Schnitzel mit Pommes für 13,50 € (Münchner Hahn, Wenningstedt)
  • Kaffee für 2 € an der Strandbude in Hörnum
  • Currywurst für 4,50 € (Otto von Wurst, Westerland)

 

guenstig_essen_sylt

 

 

 

Empfehlenswert fand ich vom Preis-/Leistungsverhältnis außerdem das kleine Tofree-Kiosk am Campingplatz Südhörn, Ziegeleiweg 0 in Tinnum. Hier gibt es sowohl leckeres Frühstück aus regionalen Produkten als auch einen wechselnden Mittagstisch. Mir hat das Tostada Sandwich aus Bio-Sauerteigbrot  mit gegrilltem Käse, Tomate, Avocado und Koriander Limetten Dip für 8,50 € sehr gut geschmeckt.

 

tofree_sylt_erfahrung

 

 

Ein Strandkorb kostet auf Sylt pro Tag 12 €.

 

 

 

Alternativ könnt ihr eure eigene kleine Strandmuschel mitbringen.Diese hier Amazon Affiliate Link kann ich empfehlen, weil sie nicht nur schnell auf-, sondern auch schnell wieder abgebaut werden kann.

 

 

Sylt Spartipps: Kostenlose Ideen für einen Sylturlaub

 

Getreu dem Motto „The best things in life are free“ gibt es auf Sylt einfach wahnsinnig tolle kostenlose Freizeitmöglichkeiten, die sehr wenig kosten:

  • Picknick am Strand (z.B. zum Sonnenuntergang am Roten Kliff)
  • Radtouren zum Ellenbogen
  • Schwimmen in der Nordsee
  • Spaziergänge durch die Dünen oder die Heidelandschaft in Braderup oder Morsum.
  • Umrundung des Rantumer Beckens
  • Drachen am Strand steigen lassen (z.B. am Sylter Ellenbogen, an den anderen Strandabschnitten ist es aus Sicherheitsgründen nicht bzw. erst nach 17 Uhr erlaubt)

 

Falls ihr euch fragt, ob das 9 € Ticket eine gute und günstige Möglichkeit für einen Sylt Besuch ist, kann ich euch -> diesen Beitrag hier auf meinem Familienblog empfehlen.

meer_sylt_strand

 

 

So, nun hoffe ich, dass euch mein Sylt Beitrag gefallen hat und freue mich wie immer über euer Feedback. Falls ihr Anregungen oder weitere Tipps habt: Schreibt mir gerne. Ich werde die besten Tipps dann ergänzen .

 

 

Viele Grüße,

 

 

Hier gibt es den passenden Pin für eure Pinterest Pinnwand:

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *