Die besten Tipps für einen Familienurlaub auf Kreta

Matala_Kreta_griechenland

 

Die besten Tipps für euren Kreta Urlaub

 

Falls ihr meinem Hauptaccount @moms.blog auf Instagram folgt, wisst ihr ja bereits, dass wir unseren Familienurlaub 2021 auf der griechischen Insel Kreta verbracht haben. Unsere Urlaubstipps habe ich nun wie immer in einem Blogpost festgehalten. Ihr erfahrt in diesem Beitrag unter anderem:

 

 

  • Welche Reisezeit sich für einen Urlaub auf Kreta eignet.
  • Welchen Ort bzw. welches Hotel ich für einen Aufenthalt auf Kreta empfehlen würde.
  • Welche Ausflüge ihr während eines Kreta-Urlaubs unbedingt einplanen solltet.

 

 

 

Allgemeine Infos über Kreta

Kreta ist mit einer Länge von 254 km und einer Breite von 60 km die größte griechische Insel, die fünftgrößte Insel im Mittelmeer und liegt knapp 100 km südlich vom griechischen Festland und ca. 300 km vor der afrikanischen Küste.

 

ausflug_chrissi_island_kreta

 

 

 

Die ideale Reisezeit für einen Urlaub auf Kreta

300 Sonnentage pro Jahr machen Kreta insbesondere von Mai bis Oktober zu einem beliebten Reiseziel. Falls ihr nicht an die Schulferien gebunden seid, ist für einen Badeurlaub der September mit einer Wassertemperatur von durchschnittlich 24 Grad der ideale Reisemonat. Zum Wandern ist es im Mai mit 15-23 Grad und durchschnittlich 4 Regentagen sehr angenehm. Im Juli und August wird es mit Temperaturen von bis zu 40 Grad sehr heiß. Schön ist es natürlich trotzdem.

Tipp: Falls ihr über einen Kreta-Urlaub mit Kindern in den Osterferien nachdenkt, solltet ihr bedenken, dass das Meer noch sehr kalt ist. Ich würde zu einem Hotel mit einem beheizten Pool raten.

 

 

tipps_kreta_familie

 

 

Entscheidungshilfe: Urlaub im Osten oder Westen-Kretas?

Da Kreta, wie oben bereits erwähnt, sehr groß ist, solltet ihr euch vor der Buchung eures Hotels gut überlegen, was ihr euch während eures Urlaubs gerne anschauen möchtet. 

Falls euch die traumhaften Strände in Balos, Falasarna oder Elafonisi interessieren, ihr durch die bekannte Samaria Schlucht wandern, über den Kournas See paddeln durch die Gassen von Chania bummeln oder die ursprüngliche Atmosphäre in Loutro erleben möchtet, würde ich euch eine Unterkunft im Westen der Insel sowie einen Flug nach Chania empfehlen.

Um den Osten der Insel mit Highlights wie dem Palmenstrand in Vai, dem Städtchen Agios Nikolaos, der unbewohnten Paradies-Insel Chrissi Island, der Lasithi Hochebene & Zeuss Höhle, dem Amazonas Park oder CRET Aquarium zu entdecken, eignet sich ein Flug nach Heraklion aka Iraklio, da ihr so eure Transferzeiten reduzieren könnt.

Insgesamt geht es im Süden der Insel deutlich ruhiger zu als im Norden, wo der Tourismus sehr präsent ist.

 

 

 

 

Der perfekte Urlaubsort auf Kreta

Der perfekte Urlaubsort bzw. die perfekte Urlaubsregion ist grundsätzlich eine sehr individuelle Sache. Ich habe 3 Favoriten:

 

Die Region um Rethymnon / Rethymno

  • Historische Altstadt inkl. Festung zum Bummeln
  • Zentrale Lage für Ausflüge in den Westen der Insel aber auch nach Heraklion etc.
  • Schöne Strände

 

Hotel-Tipp:  Iberostar Crete Marine Booking.com Affiliate Link

 

strand_tipp_kreta_empfehlung

 


Chania

  • Schöne Hafenstadt mit venezianischem Einfluss
  • Für alle Altersklassen geeignet.
  • Tolle Strände
  • Westen Kretas = Zahlreiche Top-Ausflugsziele!

 

 

Hotel-Tipp:  Anemos Luxury Grand Resort Booking.com Affiliate Link in Georgioupolis zwischen Rethymnon und Chania.

 

Matala

  • Gemütliches Hippie-Dorf im Süden Kretas
  • Tolle Atmosphäre
  • Schöne Strände

 

Hotel-Tipp: In Matala würde ich aufgrund des Preis-/Leistungsverhältnisses der Hotels eher zu einer Ferienwohung bzw. einem Apartment raten. Ein Beispiel ist diese moderne Unterkunft Booking.com Affiliate Link in super zentraler Lage mit Blick auf die Bucht von Matala.

Alternativ könnt ihr natürlich auch bei  AirBNB nach einer günstigen Unterkunft schauen. Hier geht es zu meinem Airbnb Erfahrungsbericht inkl. Rabattcode. Über das Suchfeld findet ihr tolle Unterkünfte – zum Teil sogar direkt am Strand.

 

matala_tipp_kreta

 

Weitere beliebte Urlaubsorte auf Kreta:

 

  • Malia & Chersonissos: Perfekt für einen Party-Urlaub auf Kreta?
  • Agios Nikolaos: Gute Mischung aus einer gemütlichen und lebhaften Atmosphäre. Zahlreiche Restaurants rund um den See bzw. am Hafen.
  • Bali: Traditionellen Fischerdorf mit zentraler Lage. Ein Beispiel für ein modernes Hotel ist das Bali Blue Bay Lifestyle Booking.com Affiliate Link.

 

 

 

Unser Hotel:

Wir haben unseren Urlaub aufgrund eines sehr guten Angebots sowie der Nähe zum Flughafen Heraklion im Cooee Lavris Hotels & Spa Booking.com Affiliate Linkverbracht.

 

hotel_empfehlung_familie_kreta

 

Vorteile des Hotels:

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Nähe zum Flughafen Heraklion (= kurze Transferzeit mit dem Mietwagen von ca. 17 Min.)
  • Modernes Ambiente
  • Nettes Personal
  • Kostenloser Parkplatz / Safe
  • Gutes Wlan (wichtig für Teenager)
  • Netflix mit eigenen Zugangsdaten am TV möglich
  • Sehr effektiv und leise Klimaanlage


Nachteile:

  • Die Gegend um das Hotel bzw. der Ort Gouves haben uns nicht so gut gefallen. Die Entfernung zum Meer ist ok.  Der Weg zum Meer bzw. zur Shopping-Meile ist aber weder schön, noch beleuchtet.
  • Für kleine Kinder ist der Pool etwas eintönig (für unsere Teenager war er völlig ok).
  • Die Animation bzw. das Programm am Abend waren unterdurchschnittlich, das war uns aber ebenfalls nicht wichtig.
  • Das Essen war aus unserer Sicht guter Durchschnitt.  Der „Greek Salad“ und der Feta waren super, das Fleisch konnte uns qualitativ nicht überzeugen. Insgesamt sind wir aber immer satt geworden und die Kinder waren begeistert vom Nachspeisenbuffet und den Pancakes bzw. Waffeln zum Frühstück.

 

Fazit: Der Preis von ca. 3.800 € für 13 Tage mit 2 Erwachsenen und 2 Jugendlichen (14 und 16 Jahre) inkl. Flug ab Düsseldorf war aus unserer Sicht mehr als fair. Die Atmosphäre im Hotel war insgesamt sehr angenehm – als Ausgangspunkt für Ausflüge in den Osten der Insel ist das Hotel daher empfehlenswert.

Tipp: Familien sollten bei der Buchung auf ein renoviertes Familienzimmer achten, um eine Unterkunft mit 2 Schlafräumen zu erhalten. Die Juniorsuite entspricht einem normalen Hotelzimmer + Schlafcouch. Es gibt übrigens auch Zimmer mit Privat-Pool – diese sind nur für max. 3 Personen geeignet.

 

 

Unsere Top 10 Bucketlist für euren Urlaub auf Kreta (mit oder ohne Kinder):

 

 

Nun folgen unsere persönlichen Kreta-Highlights:

 

  1. Einen Tag an einem der 3 beliebtesten Strände Kretas verbringen!
  2. Die Höhlen im Hippie-Ort Matala entdecken!
  3. Durch die Altstadt von Chania oder Rethymnon bummeln.
  4. Durch den Fluss im Palmenhain am Strand von Preveli wandern.
  5. Die griechische Spezialität Dakos essen
  6. Mit dem Tretboot über den Kournas See fahren und Schildkröten entdecken.
  7. In den Ruinen der 3.500 Jahre alten Stadt Knossos auf Zeitreise gehen
  8. Die Lasithi Hochebene umrunden (Restaurant mit Aussicht)
  9. Die eigenen Fußspuren auf Chrissi Island hinterlassen. Ierapetra: Napoleon?
  10. Durch die Samaria Schlucht wandern

 

1. Einen Tag an einem der schönsten Strände Kretas verbringen!

Die Top 3 Strände der Insel lauten: Elafonisi, Balos und Vai. Elafonisi und Balos liegen im Westen der Insel, Vai mit seinem natürlichen Palmenhain im Osten Kretas.

 

Vai Beach:

 

  • türkises Wasser & ein natürlicher Palmenwald (= Schatten)
  • Imbiss, Restaurant sowie Umkleiden, Duschen und Wassersport-Angebote sind vorhanden.
  • Eine Liege + Sonnenschirm kostet zwischen 5 und 15 € (= gepolsterte VIP Liege in Reihe 1 + 2).

 

Adresse für´s Navi: Vai Beach Parking, Parkgebühr: 3 € pro Tag

 

prefeli_palmen

 

Elafonisi Beach:

 

  • Rosa Sand und türkises Wasser, wurde 2014 zu den Top 25 Stränden weltweit gewählt!
  • Beachbar, Toiletten, Duschen sind vorhanden.
  • 2 Liegen + Sonnenschirm kosten 10 €.
  • Anfahrt über Serpentinen-Straße und Schotterpiste.

 

Tipps:

Es lohnt sich, an den Menschenmassen vorbei in Richtung der vorgelagerten Insel zu laufen. Falls ihr den Sonnenuntergang am Elafonisi Strand sehen möchtet, solltet ihr bedenken, dass ihr im Dunkeln über die unbeleuchtete, teilweise nicht gut ausgebaute Straße (= Schotterpiste) zurückfahren müsst.

 

Adresse für´s Navi: Elafonissi Beach Berlingo. Parken: Kostenlos. Fahrtdauer ab Heraklion: ca. 3,5 Stunden, ab Chania 1,5 Std.

 

 

Balos Beach / Balos Lagoon

  • hellblaue, flache Lagune mit karibischem Flair
  • perfekt zum Baden und Schnorcheln
  • 2 Liegen + Sonnenschirm kosten 10 € (Bargeld mitnehmen).

 

Anreise: Wahlweise mit dem Boot ab Kissamos GetYourGuide Affiliate Link oder Chania  oder ihr fahrt mit dem Auto 30 Minuten über eine ca. 8 km Lange Schotterpiste und wandert anschließend weitere 30 Minuten über eine steile Klippe hinunter zum Strand. Feste Schuhe sind sehr empfehlenswert. Der Vorteil am Boot: Die Anreise ist sehr entspannt und ihr müsst euch keinen Sorgen darüber machen, dass euer Mietwagen auf der Schotterpiste nicht versichert ist.  Nachteil: Ihr seid weniger flexibel und könnt den Strand z.B. nicht am frühen Morgen besuchen.

 

 

 

Allgemeine Tipps zu einem Besuch der Top-Strände auf Kreta:

 

  • Die beliebten Strände sind besonders in der Hauptsaison zwischen 11 Uhr und 16 Uhr völlig überfüllt. Eine Anreise vor 9 Uhr oder ab 17 Uhr ist empfehlenswert, wenn ihr einen Parkplatz, eine Liege bzw. einen Sonnenschirm ergattern möchtet. Ohne Schirm ist es wiederum im Juli und August kaum auszuhalten.
  • Für den Abstieg zum Strand von Balos, Seitan Limania, Agiofaraggo Beach etc. solltet ihr unbedingt feste Schuhe anziehen und an eine Kopfbedeckung und Wasser für den Rückweg denken.
  • Reichlich Wasser und genügend Snacks sind ebenfalls sinnvoll.
  • Mit dieser Strandmuschel Amazon Affiliate Link bleibt ihr flexibel. Sie ist schnell auf- und vor allem auch wieder abgebaut und passt in den Koffer.

 

Weitere beliebte Strände:

 

  • Toller Strand für die ganze Familie ohne weite / stressig Anreise über Serpentinen & Schotterpisten:  Falasarna
  • Instagram-Hotspot: Seitan Limania. Die versteckte Bucht mit kleinem Strand ist im Sommer allerdings total überfüllt. Feste Schuhe sind für den Abstieg sehr zu empfehlen.
  • Sehr schmaler Strand mit kristallklarem Wasser in einem gemütlichen Ort: Agia Pelagia.
  • Schönster Strand im Umkreis von 50 km um Heraklion: Sarantari Beach. Das Wasser ist an einigen Stellen glasklar, an anderen voller Seegras.
  • Naturbelassener Strand mit klarem Wasser und einfachem Zugang zum Meer im Osten Kretas: Alatsolimni Beach.
  • Malerische Bucht mit Felsen & Höhlen: Marmara Beach. Der Strand ist am besten per Boot zu erreichen. Alternativ zu Fuß durch eine Schlucht.
  • Steinstrand mit klarem Wasser, ideal zum Schnorcheln:  Agiofaraggo Beach. Nachteil: Der Strand ist nur über eine unbefestigte Piste + kurze Wanderung durch eine Schlucht zu erreichen.
  • Ruhiger, familienfreundlicher, flach abfallender Sandstrand mit Tavernen & kostenlosen Liegen: Episkopi Beach. Sehr einfach zu erreichen, reichlich kostenlose Parkplätze. Liegen & Schirm sind in Kombination mit der Bestellung von Getränken oder Essen kostenlos. Wir können Sirokos Beach Taverna empfehlen – siehe Foto:

 

episkopi_beach_kreta_tipp_strand

 

 

 

 2. Die Höhlen im Hippie-Ort Matala entdecken

Der Ort Matala gehört zu meinen absoluten Lieblingsorten auf Kreta, seit mein Mann und ich dort vor ca. 20 Jahren einen einwöchigen Urlaub verbracht habe. Die Atmosphäre im ehemaligen Hippie-Ort ist einfach besonders: Entspannt, bunt und lebhaft. Getreu dem Motto: Life is now. Tomorrow never comes.

 

matala_hoehlen

 

Mein Tipp für einen Tagesausflug:

Parkt direkt unten am Strand auf dem Parkplatz in der Nähe des Zeus Beach Restaurants und klettert rechts zu den Höhlen, in denen zahlreiche Hippies in den 60er Jahren ihr Lager aufgeschlagen hatten und genießt den Blick über die Bucht von Matala. Eintritt: 4 €.

Anschließend könnt ihr euch dann im türkisfarbenen Meer erfrischen bevor ihr durch den Ort bummelt und der Straßenkunst auf dem Boden der Gassen bis zum anderen Ende der Bucht folgt, um mit Blick auf´s Meer zu fairen Preisen zu essen.

 

matala_dorf_kreta

 

 

Wir können hier ganz besonders das Restaurant Scala empfehlen, dass zu unseren Lieblingsrestaurants auf Kreta zählt. Preise bei unserem Besuch im Juli 2021: Gegrillte Dorade: 13,90 €, großer Bauernsalat: 6,30 €, Dakos (was das ist, erfahrt ihr weiter unten im Beitrag): 4,30 €, frisches Tzatziki: 3,60 €. Die Tripadvisor-Bewertungen hier sprechen für sich.

 

dorade_kreta

 

Falls ihr aus dem Norden der Insel nach Matala fahrt, könnt ihr euren Ausflug mit einem Besuch des beliebten Tee- & Gewürzladens Botano in Kouses (Ioannis Giannoutsos Barkas, Kouses 70400) kombinieren. Hier könnt ihr euch vorab einen Überblick über das Angebot verschaffen.

 

 

 

 

Außerdem lohnt sich ein Abstecher nach Agia Galini. Parkt hier direkt unten am kleinen Hafen und genießt einen Kaffee, eine leckere Kugel Eis oder einen Cocktail im Cafe Limani.

 

 

agia_galini_kreta

 

 

Für eine Erfrischung auf dem Rückweg eignet sich ein Stopp an der kleinen Cinnamon Man Bude an der Hauptstraße (von Matala kommend kurz vor Mires)  in Festos. Hier könnt ihr die griechische Zimtlimo Kanelada probieren, die mir viel zu süß war, den Kindern aber sehr gut geschmeckt hat, und euch mit den super gastfreundlichen Besitzern unterhalten.

 

 

 

 3. Durch die Altstadt von Chania oder Rethymnon bummeln

 

Bis nach Chania haben wir es dieses Mal leider nicht geschafft, aber Rethymnon hat uns auch richtig gut gefallen.

 

rethymnon_kreta_tipps

 

 

Mein Tipp für einen Tagesausflug: Parkt auf einem der kostenlosen Parkplätze direkt unter der Festung ( -> Meerseite, entlang der Straße Leof. Emmanouil Kefalogianni) oder alternativ auf dem zentralen, kostenpflichtigen Parkplatz Parking Fortezza.

Genießt den Blick von der Venizianischen Festung aus dem 16. Jahrhundert über das Meer und den Hafen. Eintritt: 4 €, Sonnenschutz und feste Schuhe sind in den Sommermonaten sehr empfehlenswert. Schlendert anschließend durch die Gassen der Altstadt von Rethymnon. Um ein konkretes Ziel zu haben, könnt ihr z.B.  Teddy´s Frozen Yogurt & Ice  in Google Maps auf eurem Smartphone eingeben. Das Banoffee Eis und der Maracuja Bubbletea sind ein Traum. Falls ihr Hunger bekommt, kann ich euch das sehr gemütliche  Restaurant To Pigadi  in der Altstadt empfehlen. Ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis mit Blick auf´s Wasser  gibt´s in der familiengeführten Taverne Fanari unterhalb der Fortezza.

festung_rethymnon_fortezza_parken

Fortezza: Die alte Festung am Hafen von Rethymnon

 

 

 

 4. Durch den Fluss im Palmenhain am Strand von Preveli wandern.

Das Highlight unseres diesjährigen Kretaurlaubs war definitiv der Ausflug nach Preveli, einem Sandstrand an der Südküste Kretas, an dem der Bergbach Megalopotamos ins libysche Meer mündet.

 

prefeli_bucketlist_kreta

Ausblick beim Abstieg vom Parkplatz auf die Bucht von Preveli

 

 

Die Anreise ist über die gut ausgebaute Straße bis zum Parkplatz Preveli Beach (2 € pro Tag) oberhalb des Strandes möglich. Vom Parkplatz geht es dann über Felsen und Steintreppen in ca. 30 Minuten hinunter zum Strand.

 

Alternativ könnt ihr auch komfortable mit dem Finikas Yellow Boot von Damnoni-Plakias bzw. Hapimag anreisen. Die genauen Abfahrtzeiten findet ihr hier. Ein Transfer zum Parkplatz ist möglich. Kosten: 15 € für Erwachsene, 8 € für Kinder (One way ab Preveli: 8 € / 5 €)

 

prefeli_parkplatz_tipp

Der Ausblick ist fantastisch – feste Schuhe und ein Sonnenschutz für den Kopf sind im Sommer ein Muss. Unten angekommen könnt ihr in der kleinen Strandbar etwas trinken, im Meer schwimmen…

 

 

prefeli_strand_kreta

 

 

…oder direkt zum ca. 5 Minuten entfernten Palmenhain am Ufer des Megalopotamos Flusses gehen, Badesachen anziehen und wahlweise durch den Fluss schwimmen, schnorcheln oder wandern.  Eine wasserdichte Tasche bzw. Schwimmboje  Amazon Affiliate Linkist zum Transport der Wertsachen bzw. evtl. auch Kleidung empfehlenswert.

 

schnorcheln_fluss_prefeli

 

Falls ihr auf dem Rückweg Hunger bekommt: Die Taverne Gefyra liegt nur wenige Autominuten vom Parkplatz entfernt an einem Gebirgsfluss und bietet gutes Essen zu fairen Preisen. Der Granatapfelsalat war der Knaller!

 

 

 5. Die griechische Spezialität Dakos essen

 

Habt ihr schon mal Dakos gegessen? Wir haben diese einfache, kretische Spezialität in Matala (siehe oben) für uns entdeckt und zu Hause „nachgekocht“. Hierfür haben wir dunkle Toasties bzw Roggenbrötchen als Alternative zum zwiebackartigen Brot Paximadi verwendet und diese bei mittlerer Hitze im Ofen gebacken, bis sie schön knusprig waren. Dann haben wir für je 2 Toasties eine Tomate mit kochendem Wasser übergossen,  die Schale entfernen und diese püriert und eine weitere Tomate in feine Würfel geschnitten und zusammen mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch zum Tomatenpüree geben. Nun haben wir etwas Olivenöl auf unser Brot gegeben. Dann kam die Tomatenmischung sowie zerbröselter Feta, schwarze Oliven und  etwas Oregano dazu. Fertig! 🙂

 

 

dakos_kreta_essen

 

 

 6. Mit dem Tretboot über den Kournas See fahren und Schildkröten entdecken

Der einzige natürliche Süßwassersee Kretas liegt im Westen Kretas in der Nähe von Georgioupolis. Auf den ersten Blick sieht er mit seinen zahlreichen Tavernen und Tretbooten sowie den Autoschlangen, die zum Parkplatz führen,  wie eine klassische Touri-Attraktion aus. Für einen Ausflug mit Kindern ist der See dennoch gut geeignet.

 

Kournas_see_kreta_erfahrung

 

Wir haben auf einem der kostenlosen Parkplätze direkt unten am Wasser geparkt, haben uns dann ein Tretboot inkl. Dach (Sonnenschutz) für 4 Personen gemietet (12 € pro Stunde) und sind zum gegenüberliegenden Ufer des Sees gefahren, um hier besonders auf der östlichen Seite Schildkröten, Wasservögel und Fische zu beobachten. Das Schwimmen im See ist möglich, aufgrund der Berichte über Wasserschlangen haben die Kinder aber darauf verzichtet.

Mein Tipp: Kombiniert die Rundfahrt mit einem Mittagessen am Episkopi Beach. Meine konkrete Empfehlung für diesen Stopp wäre Sirokos Beach Taverne. Diese liegt direkt am Strand und bietet leckeres Essen inklusive Meerblick, einem Spielplatz und einem kleinen Pool bzw. Trampolin für Kinder.  Die Liegen am kilometerlangen Sandstrand sind bei einem Besuch der Taverne im Preis enthalten.

 

strand_kreta_familien

 

 

Beim nächsten Mal würden wir für die Kinder allerdings die Cheeseburger statt der Burger-Platte bestellen. Diese enthielt nämlich nur das Fleisch – ohne die Burger Buns.

Auf dem Rückweg in den Osten der Insel bietet sich außerdem ein Stopp in Rethymnon an (siehe oben).

 

 

frappe_getraenk_kreta

 

 

 

 7. In den Ruinen der über 3000 Jahre alten Stadt Knossos auf Zeitreise gehen

 

Auch wenn einige Teile der Ausstellung aus Beton und Holz nachgebaut wurden, gilt die ca. 5 km südlich von Heraklion gelegene antike Stätte als kulturelles Highlight der Insel Kreta.

Für eure Zeitreise in die Palastanlage der minoische Hochkultur solltet ihr ca. einen halben Tag einplanen. Ich würde den Besuch in den frühen Morgen (8 Uhr)  oder auf ca. 17 Uhr – 20 Uhr legen, um so die Hitze um die Mittagszeit sowie die Reisegruppen zu umgehen bzw um den Ausflug mit einem Bummel durch Heraklion am Abend zu verbinden, was sich aufgrund der Nähe absolut anbietet.

 

heraklion_abend_kreta

 

 

Um euch vor Ort zu orientieren, ist die interaktive Knossos App hilfreich. Diese könnt ihr euch vorab im WLAN auf euer Smartphone oder Tablet laden und dann vor Ort den Aktivierungscode freischalten. Die Nutzung der App kostet 12 € und ist 12 Stunden lang möglich. Sie kann hier bestellt werden.

 

Eintrittspreis: 15 € bzw. 20 € für das Kombiticket inkl. Museum in Heraklion. Der Eintritt für EU-Bürger unter 25 Jahren ist kostenlos, man benötigt aber dennoch ein Ticket.

 

Tipp: Die Warteschlagen könnt ihr überspringen, wenn ihr euch für das Knossos: E-Ticket inkl Smartphone-Audiotour für den Palast entscheidet. Das Ticket gibt es über diesen Link GetYourGuide Affilate Link.

Anreise: Die Anreise mit dem Auto ist unkompliziert möglich, kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung. Alternativ könnt ihr auch den Bus ab Heraklion nehmen. Die Buslinie 20 fährt vom KTEL Busbahnhof am Hafen in Heraklion über den Eleftheria Platz (Hotel Capsis Astoria Heraklion + Archäologisches Museum mit den Fundstücken aus Knossos) bis zur Ausgrabungsstelle.

***Achtung: Teile der Ausstellung sind aktuell wegen Renovierungsarbeiten geschlossen***

 

 

 8. Die Lasithi Hochebene umrunden

Während der Tour um die Lasithi Hochebene, in der bis in die 1970er Jahre das Grundwasser mit Hilfe der mit weißem Segeltuch bespannten Windrädern aus dem Boden gepumpt wurde, um die Felder zu bewässern, lernt ihr Kreta nochmal von einer ganz anderen Seite kennen.

 

lasithi_hochebene_strasse

Mein Tipp für einen Tagesausflug: Startet in Neapoli (in der Nähe befindet sich übrigens der Amazonas Park, in dem ihr Kattas füttern könnt, siehe unten) und gebt die Höhle von Psychro als Ziel in euer Navi ein. Genießt die Fahrt über die Serpentinen und den tollen Ausblick von einem der Aussichtspunkte. Als Zwischenstopp kann ich euch die Taverne in Roussapidia empfehlen. Bauernsalat, Lamm aus dem Holzkohlegrill sowie die Weinblätter und das Tzatziki haben uns gut geschmeckt, die Aussicht war schön und zum Nachtisch gab es trotz des sehr günstigen Preises auch noch Wassermelone auf Kosten des Hauses. 

Fahrt nun weiter zur Höhle von Psychro aka Zeuss Höhle bzw. Dikteon Antron. Auf dem Parkplatz angekommen würde ich mit Kindern zunächst den Besuch des Greek Mythology Thematic Park empfehlen. Hier könnt ihr auf knapp 3.000 qm mehr über die Götter bzw. Mythologie der alten Griechen erfahren.

Eintrittspreis: 8 € ab 10 Jahren, 4 € für Kinder von 4 – 10 Jahren. Ein Audioguide auf Deutsch ist im Preis enthalten.

 

themenpark_griechische_mythologie_ausflugsziel_kinder_kreta

 

Als nächstes könnt ihr euch die Höhle anschauen, in der Zeuss der Sage nach zur Welt gekommen sein soll. Vom Parkplatz (Parkgebühr: 2,50 € pro Tag) gelangt ihr über einen ca. 1 km langen, recht steilen Fußweg zur Höhle. Wer nicht laufen möchte, kann die Strecke für 10 € auf einem der Esel zurücklegen. Wir sind gelaufen.

 

zeuss_hoehle_kreta

 

In der Höhle selbst steigt ihr dann im Prinzip nur eine Treppe hinunter und anschließend wieder hoch. Nicht besonders spektakulär (Eintritt: 6 €) – aber manchmal ist der Weg in Kombination mit dem Mythos das Ziel. Und der Ausblick vom Eingang der Höhle über die Lasithi Ebene war sehr schön.

zeuss_hoehle_lohnt_es_sich

 

Tipp: Am Parkplatz gibt es einige Souvenirläden, Eisdielen, Restaurants und den besten frischen Granatapfelsaft, den ich je getrunken habe.

 

 

Auf dem Rückweg verlasst ihr die Hochebene dann in Richtung Malia und schaut noch an der größten Platane Kretas in Krasi vorbei. Sie wird auf ein Alter von 1800 bis 2000 Jahren geschätzt und hat einen Umfang von ca. 20 m.

 

alte_platane_kreta_krasi

 

 

Als Adresse für´s Navi könnt ihr die Taverna Krassopsychia eingeben. Hier stehen nicht nur kostenlose Parkplätze zur Verfügung, sondern ihr könnt auch wahnsinnig gut in einer wirklich tollen Atmosphäre essen, nachdem ihr die Platane bewundert habt.

Tipp: Falls ihr nicht mehr selbst Auto fahren müsst, könnt ihr euer Essen mit einem Raki abschließen. Dieser ist hier sehr beliebt und wird traditionell im November vor den Häusern gebrannt.

 

 

 9. Die eigenen Fußspuren auf Chrissi Island hinterlassen.

 

Als ich auf Instagram nach Tipps für unseren Kreta-Urlaub gefragt habe, wurde ein Ausflug zur Insel Chrissi besonders häufig empfohlen.

 

chrissi_island_schoenster-strand_kreta

 

 

Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten, die Insel zu besuchen:

1. Ihr kauft euch für 23 € + 1 € Touristen Steuer z.B. hier GetYourGuide Affilate Link oder direkt an Board Tickets für eines des der großen Chrissi-Cruises Touri-Schiffe, die von Ierapetra nach Chrissi-Island starten. Die Schiffe legen in der Nähe der Polizeistation (Adresse für´s Navi: Michail Kothri 5, Ierapetra, dann Schildern zum Parkplatz folgen) ab. Kostenlose Parkplätze stehen je nach Startzeit zur Verfügung. Ihr solltet ca 30 Minuten vor dem Ablegen an Board gehen, um euch einen Sitzplatz zu sichern.

2. Ihr bucht eine semi-private Fahrt ab Ierapetra. Diese Fahrten werden zB von Anbietern wie Nefeli Boat Trips oder Nautilos Cruises angeboten und kosten ca. 60 – 65 € pro Person. Vorteil: Mehr Privatsphäre, Verpflegung während des Trips, Stopp an einsamer  Bucht ohne Massentourismus. Nachteil: Der Preis.

Wichtig: Ja nach Wind kann es passieren, das statt der Insel verschiedene Strände an der Küste angesteuert werden. Das solltet ihr 2 Tage vor der Tour abklären.

 

Wir haben uns für die 1. Möglichkeit entschieden und kamen nach einer 50-minütigen Fahrt mit unserer Strandmuschel, Badesachen, Proviant und reichlich Wasser auf Chrissi-Island an.

 

chrissi_island_ausflug_kreta

Das Motto auf Chrissi-Island: Leave nothing but your footprints!

 

Über diesen Holzsteg gelangt man in ca. 10 Minuten zum Golden Beach, wo sich die zahlreichen Sonnenschirme und Liegen befinden. Die Kinder wollten aber gleich am Anleger in´s Wasser: Schnorcheln!

Insgesamt hat uns der Ausflug nach Chrissi-Island gefallen, die Hitze ist aber im Hochsommer nicht zu unterschätzen. Meinem Mann war es zu warm, sodass wir ein früheres Schiff zurück genommen haben, was nur möglich war, weil ich dies schon beim Ticketkauf als Option festgehalten hatte.

 

chrissi_island_lohnt_es_sich

Schnorcheln auf Chrissi Island

 

 

10. Durch die Samaria Schlucht wandern

Den Kreta-Klassiker, die Wanderung durch die 17 km lange Samaria Schlucht im Südwestern der Insel,  haben wir aufgrund der Langen Fahrtzeit ab unserem Hotel und der hohen Temperaturen Ende Juli leider nicht geschafft. Er steht nun ganz oben auf unserer Liste.

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Katie (@katiestreatsandtravels)

Weitere Ideen für euren Kreta Urlaub:

 

Einen Ausflug nach Agios Nikolaos machen…

… und dort:

  • Auf einer Olivenöl-Farm (z.B. auf der Cretan Olive Oil Farm in Agios Nikolaos) zusehen, wie Olivenöl hergestellt wird. 
  • Die ehemalige Lebra-Insel Spinalonga mit dem Schiff besuchen. GetYourGuide Affilate Link
  • Den Sonnenuntergang vom Aussichtspunkt „Agios Nikolaos view point“ (siehe Google Maps) betrachten und anschließend in der Skala Fusion Taverna oder im Migomis Piano mit Blick auf den See essen.
  • Die beiden Statuen Horn of Amalthea und Abduction Europe am Hafen fotografieren.

 

Einen Ausflug nach Heraklion machen…

…und dort:

  • Einen Segelausflug zur Insel Dia unternehmen (Kosten: ca. 70 € p.P) oder  einen Tagesausflug nach Santorini buchen. Tickets könnt ihr hier GetYourGuide Affilate Link buchen.
  • Einen Sundowner im Veneto mit Blick auf den Hafen genießen.
  • Durch die Altstadt zum Venizianischen Springbrunnen Krini Morosini bummeln und auf dem Weg dorthin wahlweise: Ein Steak im edlen Kouzeineri Steak House essen und anschließend die Cinnamon Rolls oder Rochers mit flüssiger Karamellfüllung im wenige Meter entfernten Cafe Queen Boutique Desserts probieren.
  • In einmaliger Atmosphäre im authentischen Restaurant Peskesi essen.
  • Ein Eis im DaVinci Gelato essen.
  • Am Abend durch den Hafen bis zur venizianischen Festung spazieren.

Außerdem könnt ihr z.B. das Natural History Museum of Crete (siehe unten) oder das Historische Museum von Kreta besuchen. Zentral parken könnt ihr in Heraklion am Hafen (P1). Das Ticket kostet 3,00 € pro Tag. Die gelbe Linie auf dem Boden führt euch anschließend in wenigen Minuten in die Altstadt.

 

 

Über die Nord-Süd Straße durch die Berge Kretas nach Chora Sfakio fahren und unterwegs:

 

  • einen Stopp am Aussichtspunkt der Imaro Schlucht einlegen.
  • Ab Chora Sfakion die Fähre in das autofreie Fischerdorf Loutro  nehmen und dort Griechenland-Feeling wie im Film Mamma Mia erleben. Die Abfahrtzeiten der Schiffe könnt ihr hier nachlesen.
  • Anschließend mit dem Boot weiter zum Strand Marmara Beach fahren und in kristallklarem Wasser schwimmen.

 

Noch mehr Ideen:

 

  • Die Festung in Frangokastello besichtigen.
  • Die Halbinsel Akrotiri bei Chania besuchen.
  • Am Abend  über die Partymeile in Malia schlendern.
  • Das Kloster Arkadi (historischste Kloster Kretas) 23 km östlich von Rethymnon besuchen
  • Auf den Psiloritis, den höchsten Berg der Insel (2456 Meter hoch) klettern. Einen Erfahrungsbericht findet ihr hier.

 

 

5 Highlights für Kinder auf Kreta:

 

  1. Das CretAquarium in der Nähe von Heraklion besuchen. Tipp: Um 9 Uhr ist es angenehm leer und ihr habt einen guten Blick auf die Becken.
  2. Einen Tag in einem Wasserpark verbringen (z.B. Acqua Plus Water Park, Watercity Waterpark oder Limnoupolis)
  3. Lemuren und Makaken im Amazonas Park füttern. Der Park ist ansonsten eher unspektakulär, aber die Fütterung, bei der die Lemuren den Gästen zwischendurch auf die Schulter springen, hat uns begeistert. Die Fütterung findet u.a. um 11:30 Uhr statt. Futter kann man vor der Führung in der Snackbar kaufen.
  4. Lebensgroße Dinosauriernachbildungen im Natural History Museum of Crete in Heraklion anschauen
  5. Eine abenteuerliche Wanderung durch eine der vielen Schluchten unternehmen. Ein Beispiel für eine kinderfreundliche Schlucht ist die Agios Antonios Schlucht. Einen Erfahrungsbericht zum Wandern mit Kindern auf Kreta findet ihr bei meiner Kollegin Nina auf dem Blog Frau-Mutter.com

 

amazonas_park_lemuren_fuetterung_kreta

Ein Highlight für Kinder: Lemuren Fütterung im Amazonas Park

 

 

 

Weitere Ideen: 

Eine Bimmelbahn bzw. Piratenfahrt machen, das Schnorcheln ausprobieren, die Zimtlimo Kanelada probieren (siehe oben), den Sonnenuntergang am Strand bzw. im Meer verbringen,

 

schoener_strand_kreta_naehe_heraklion

 

 

 

 

 

Was ihr sonst noch beachten solltet:

 

Nun möchte ich euch noch einen letzten Tipp mit auf den Weg geben: Achtet auf der Schnellstraße im Norden unbedingt auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen – es gibt hier viele Blitzer und diverse 60 Schilder, die man auch schon mal übersehen könnte.

 

So: Ich hoffe mein Blogbeitrag hat euch gefallen und ihr konntet viele interessante Informationen für euch mitnehmen. Zur Orientierung auf der Insel kann ich euch meine Google-Maps Karte empfehlen, in der ich unsere Tipps markiert habe.

Falls ihr weitere Tipps oder Anregungen habt: Schreibt mir gerne!

 

Liebe Grüße,

 

Hier findet ihr eine Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

best_of_kreta_pinterest

 

 

Weitere Beiträge zum Thema Kreta mit Kindern findet ihr auch bei meinen Bloggerkolleginnen:

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *