12 Dinge, die auf eurer ersten Wohnmobil-Tour nicht fehlen dürfen!

checkliste-wohnmobil-camper-grundausstattung

 

Checkliste: 12 Dinge, die auf eurer ersten Wohnmobil – Tour nicht fehlen dürfen

 

Nachdem ich in den letzten Wochen Tipps zu Campingplätzen in Holland bzw. in der Nähe des Sauerlandes sowie über eine 6-wöchige Camper-Tour durch Neuseeland hier auf dem Blog mit euch geteilt habe, geht es heute mal um praktische Tipps für Camping-Neulinge.

Meine Camping-Expertin Sandra hat sich nämlich mal Gedanken darüber gemacht, welche Dinge sich in den letzten 11 Jahren, in denen sie mit ihrer Familie mit dem Wohnmobil in halb Europa unterwegs war,  wirklich als unverzichtbar herausgestellt haben. Die nun folgenden  Dinge sollten laut Sandra zur Camper-Grundausstattung gehören:

 

 

Wohnmobil bzw. Camper-Grundausstattung

 

 1. Auffahrkeile

 

Auffahrkeile benötigt ihr, um euer Wohnmobil auf unebenem Untergrund auszurichten. Das ist nicht nur wichtig, um das Wohnmobil zu stabilisieren, sondern erhöht auch den Schlafkomfort. Die Auffahrkeile werden hierfür vor die Reifen gelegt. Anschließend fahrt ihr vorsichtig auf die Keile, bis die Wasserwaage (siehe Punkt 2) ausgerichtet ist.

 

Achtung: Einfache Auffahrkeile können schnell brechen und sind häufig nicht auf das Gewicht eines Wohnmobils ausgelegt. Ihr solltet beim Kauf daher unbedingt auf die Belastbarkeit achten und nicht am falschen Ende sparen. Wir sind mit den Auffahrkeile von Fiamma Amazon Affiliate Link zufrieden.

Preis: ca. 35 €.

 

 


 

 

 2. Wasserwaage

 

Die Wasserwaage wird, wie in Punkt 1 bereits erwähnt, zum Ausrichten des Wohnmobils benötigt. Eine kleine, magnetische Wasserwaage Amazon Affiliate Link  reicht hier völlig aus und passt sogar ins Handschuhfach. Alternativ könnt ihr auch eine einfache Wasserwaage aus dem Baumarkt verwenden.

 

 

 

 

Preis: ca. 4 €.

 


 

 3. Grippmatten

 

Diese Hartgummimatten mit grobem Profil sind sehr hilfreich, um auf sandigem oder nassem Untergrund (z.B. einer Wiese) anzufahren. Überhaupt sind sie DIE RETTUNG, wenn ihr euch mal festgefahren habt. Wir waren im Sommer auf einem Dünen-Campingplatz in Dänemark jedenfalls sehr froh, dass wir unsere Grippmatten dabei hatten.

Ihr bekommt sie z.B bei Camping Wagner. Alternativ bieten diese Gripmatten  Amazon Affiliate Link  ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Preis: 20 €

 


 

 

 

 4. Wasserschlauch mit  Adaptern für einen Frischwasser-Anschluss

 

Ein solcher Wasserschlauch zum Tanken von Frischwasser  (zum Händewaschen, duschen, etc.) ist eigentlich in jedem Camper / Wohnmobil vorhanden. Ich würde zusätzlich zu einem solchen Anschluss für Wasserhähne mit Gewinde Amazon Affiliate Link raten, um den Schlauch auch dann an die Frischwassersäule anschließen zu können, wenn am Wasserhahn der Anschluss bzw. Adapter für den Wasserschlauch fehlt. Wir haben den Adapter jedenfalls immer griffbereit im Fahrerhaus,  um langes Suchen zu vermeiden.

 

Preis: Schlauch ca. 15 €, Adapter ca. 3 €

 

 


 

 

 5. Verlängerungskabel outdoor

 

Es kommt häufig vor, dass sich der Stromanschluss auf einem Campingplatz etwas weiter vom Stellplatz entfernt befindet, sodass ein Outdoor-Verlängerungskabel benötigt wird. Damit kein Kabelsalat in unserer Heckgarage (= dem Stauraum im hinteren Bereich des Wohnmobils) entsteht, nutzen wir eine solche Kabeltrommel von Brennenstuhl Amazon Affiliate Link. Diese gibt es online oder alternativ in Campingzubehör-Läden wie Obelink, Camping Berger oder Camping Wagner bzw. im Baumarkt.

 

 

 

 

Preis: ca. 50 €.

 


 

 

 6. LED Taschenlampe + Batterien

 

Auch wenn inzwischen fast jeder über ein Handy inkl. Taschenlampenfunktion verfügt, ist eine gute LED-Taschenlampe Amazon Affiliate Link aus meiner Sicht sehr empfehlenswert.

Wer möchte schon bei Regen mit einem teuren Handy unter dem Wohnmobil herumkriechen oder dieses mit ölverschmierten Händen nutzen? Die gute alte Taschenlampe liegt daher bei uns immer griffbereit mit einem Satz Ersatzbatterien im Fach der Wohnmobiltür.

 

 

 

Preis: Ca. 18 €

 

 


7. Vorzeltteppich von Fiamma inkl. praktischer Tasche

Wir haben den Vorzeltteppich jetzt seit fast 9 Jahren im Einsatz und sind absolut überzeugt von der Qualität. Zuvor hatten wir einen günstigen Vorzeltteppich, der nach kurzer Zeit anfing zu schimmeln. Der Vorzeltteppich von Fiamma läst sich gut reinigen und trocknet sehr schnell, ist robust und langlebig. Eine absolute Empfehlung!

 

 

 

8. Campingstühle von Westfield Avantgarde Noblesse

Auch bei Campingstühlen gilt das Motto: Wir billig kauft, kauft teuer! Qualität zahlt sich also aus. In den Campingstühlen von Westfield sitzt man durch die gute Polsterung sehr bequem und durch das geschlossene Rückenteil ist man auch bei Wind am Rücken geschützt.

Es gibt auch ein Beinteil für die Stühle so das man komfortabel ein Sonnenbad nehmen kann. Die Stühle sind leicht, klappbar und gut zu verstauen.

Preis: 156 € online Amazon Affiliate Link bzw. ab 125 € bei Obelink.

 


 

 

 

 9. Reserve Gasflasche

 

Die Heizung, das Warmwasser und auch der Kocher werden im Wohnmobil mit Gas betrieben. Falls auf einem Stellplatz kein Stromanschluss vorhanden ist, läuft auch der  Kühlschrank über Gas. Eine 2. volle Gasflasche ist daher empfehlenswert – und zwar besonderes dann, wenn ihr mit eurem Camper oder Wohnmobil ins Ausland fahrt. In einigen Ländern (z.B in Dänemark) haben die Gasflaschen nämlich einen anderen Anschluss als in Deutschland und sind nicht kompatibel.

Gasflaschen könnt ihr auf Campingplätzen,Tankstellen, im Campingzubehör oder hier Amazon Affiliate Link kaufen. Leere Flaschen können anschließend deutschlandweit für ca. 12 €  – 20 € gegen neue Flaschen eingetauscht werden.

 

 

 


 

 

 

 10. Werkzeug

Wenn man mit einem Camper bzw. Wohnmobil unterwegs ist, kann es immer mal sein, dass eine Schraube nachgezogen werden oder eine Kleinigkeit am Fahrzeug repariert werden muss. Aus Platzgründen solltet ihr euch allerdings auf das Nötigste beschränken. Das wäre aus meiner Sicht:

 

  • Kreuz und Schlitzschraubendreher
  • Gummihammer
  • Zange
  • Knarrenkasten

 


 11. Kleingeld

 

An Frischwassersäulen muss man häufig mit Bargeld bezahlen (z.B. 1 Euro für 100 Liter Frischwasser). Außerdem benötigt man auf einigen Campingplätzen bzw.  Stellplätzen Kleingeld zum Duschen oder für das Bezahlen von Strom. Oft muss man auch die Stellplatzgebühr am Automaten bezahlen. Wir haben daher immer 50 Cent, 1 € und 2 € Stücke bzw. Kleingeld in der jeweiligen Landeswährung griffbereit in einem kleinen Umschlag im Handschuhfach liegen.

 

 

 12. Reiseapotheke/Verbandskasten DIN 13164

 

Zusätzlich zum Verbandskasten nach DIN 13164, der in jedem Auto  mitgeführt werden muss, ist eine Reiseapotheke sehr sinnvoll. Diese sollte neben persönlichen Medikamenten folgende Dinge enthalten:

 

 

 

 

 

Wichtig: Prüft die Reiseapotheke am besten 1 x im Jahr auf Vollständigkeit und Haltbarkeit der Medikamente.

 

Was ich euch außerdem noch empfehlen würde:

 

  •  Panzerband
  •  WD40 Spray
  •  Kabelbinder
  •  Feuerzeug
  •  Impfausweis/App
  • Warntafel für Fahrradträger (In Italien und Spanien braucht man eine Warntafel für den Fahrradträger. Hat man diese nicht, droht ein Bußgeld von 80 Euro in Italien bzw. 200 Euro in Spanien!).
  • Warndreieck und Warnwesten sollten sich selbstverständlich ebenfalls griffbereit im Wohnmobil bzw. Camper befinden. Wir hatten in Italien vor 4 Jahren eine Reifenpanne auf der Brenner Autobahn. Gott sei Dank ist uns nicht passiert. Wir waren aber sehr froh, dass wir nicht nach den Warnwesten suchen mussten und uns schnell in Sicherheit bringen konnten.

 

 

So, ich hoffe, dieser Beitrag hat euch gefallen und freue mich über euer Feedback, eure Tipps und Anregungen. Falls euch noch weitere unverzichtbare Dinge einfallen: Schreibt mir gerne!

 

 

PS: Kennt ihr schon meinen Beitrag zum Thema 11 Geschenkideen, über die sich jeder Camper freut? -> Ihr findet ihn hier.

 

 

Hier könnt ihr euch die Liste mit den 10 wichtigsten Dingen, die in keinem Wohnmobli fehlen dürfen, kostenlos downloaden bzw. ausdrucken:

 

checkliste_wohnmobil_camper_grundausstattung_pdf_kostenlos.jpg

 

Hier geht es zur Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

camper-grundausstattung-checkliste-kostenlos

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *