Mit dieser App könnt ihr in den USA bzw. weltweit das Internet mit einer eSIM nutzen

*enthält Werbung

Airalo: Mit dieser App könnt ihr in den USA, Afrika, Australien bzw. weltweit das Internet mit einer eSIM nutzen

 

Ihr möchtet z.B. in die USA, nach Australien oder in die Türkei reisen und fragt euch, wie ihr euer Smartphone in diesen Ländern einfach und günstig nutzen könnt, ohne vor Ort eine neue Simkarte zu kaufen? Dann habe ich heute einen richtig guten Tipp für euch. Mit einer eSIM von Airalo könnt ihr nämlich von zu Hause aus ganz gemütlich eine elektronische SIM-Karte auf eurem Smartphone installieren und nach der Ankunft im Ausland gleich lossurfen, Google Maps nutzen, Tickets für Attraktionen buchen, Whatsapp Nachrichten verschicken oder ein Uber bestellen. Wie das genau funktioniert, zeige ich euch jetzt.

Noch eine kurze Info vorab: Ich würde dringend empfehlen, die Installation der eSIM in Ruhe zu Hause vor eurer Reise vorzunehmen. Zum einen habt ihr dann vor Ort keinen Stress, zum anderen wird für die Aktivierung eine stabile Internetverbindung benötigt, die ihr vermutlich nach der Ankunft nicht habt. Keine Sorge: Die Laufzeit der eSIM startet erst, wenn sich die Karte ins Netz im Ausland einwählt.

 

 

Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung einer elektronischen Simkarte im Ausland

Nun zeige ich euch Schritt für Schritt, welche Punkte ihr beachten solltet und wie ihr eure eSIM installiert.

 

Schritt #1: Überprüft, ob euer Smartphone für die Verwendung einer Airolo eSIM geeignet ist. Eine entsprechende Liste habe ich hier verlinkt.

Schritt #2: Installiert die Airalo App Affiliate Link über diesen Link und sichere dir 3 Dollar Rabatt mit dem Code PATRIC0533.

Schritt #3: Klickt innerhalb der App auf „Shop“ und wählt das gewünschte Reiseland aus. Ich habe zuletzt eine Karte für die USA gekauft und konnte mich zwischen zahlreichen Angeboten entscheiden. Die Preise sind fair:

  • 1 GB, 7 Tage 4,50 US Dollar
  • 2 GB 15 Tage 8 US Dollar
  • 20 GB, 30 Tage, 21 statt 42 US Dollar (Angebot etc).

 

Nach dem Kauf des Pakets folgt der auf den ersten Blick etwas komplizierte Teil: Die Aktivierung der eSim. ***Achtung: Die meisten eSims können nur einmal installiert werden. Entferne die eSIM daher nach der Installation NICHT vom Gerät.***

 

Die nun folgenden Schritte solltet ihr schon vor eurer Reise zu Hause durchführen:

 

Schritt #4: Tippt unten in der App auf „Meine eSIMS“  -> dann auf „Details“ -> Anleitung anzeigen.

 

airalo_installation

 

 

 

Schritt #5: Wählt oben „QR Code“ aus und druckt den Code aus oder teilt ihn mit einem anderen Gerät, sodass er anschließend gescannt werden kann.

 

 

esim_usa_australien_tipps

 

Hinweis: Die Installation per QR Code ist die einfachste Möglichkeit, die Simkarte zu installieren. Alternativ könnt ihr die Daten aber auch manuell eingeben, wenn ihr den Reiter „Direkt“ auswählt. Wie das klappt, wird hier zusammengefasst:

esim_installieren_einfach_erklaert

 

Schritt #6: Öffnet in eurem Gerät: Einstellungen -> Mobilfunk -> eSIM hinzufügen -> QR-Code verwenden und scannt anschließend den soeben ausgedruckten oder aufs andere Gerät verschickten QR-Code. Es erscheint die Meldung: Eine eSim von Webbing kann jetzt aktiviert werden. Klickt auf fortfahren und wartet, bis sich die eSMM mit dem Netzwerk verbunden hat. Wenn die Meldung „Carrier Setting Updated“ erscheint, hat alles geklappt.

 

simkarte_usa_in_deutschland_kaufen

Schritt #7: Wählt ein sogenanntes Etikett (= einen Namen wie USA, um die Karte anschließend zuordnen zu können) für die Karte aus und aktiviert die „primäre“ SIM Karte für die Standardleitung, also für iMessage und Facetime bzw. die AppleID. Nun taucht die neue eSim auf, wenn ihr Einstellungen -> Mobilfunkt öffnet.

 

Die Vorbereitung ist abgeschlossen. Die nächsten Schritte folgen, sobald ihr im Ausland angekommen seid.

 

Schritt #8: Wenn ihr im Ausland angekommen seid, solltet ihr erstmal wie gewohnt das Datenroaming eurer SIM, die ihr zu Hause verwendet, deaktivieren.

Schritt #9: Nun unter Einstellungen-> Mobilfunk -> Mobile Daten die neue eSIM (z.B. Name: USA) antippen und den Schalter „Wechseln mobiler Daten erlauben“ deaktivieren, damit euer Smartphone nicht automatisch das Netz wechselt und so hohe Kosten verursacht!

 

mobile_sim_tuerkei_schweiz_usa

Schritt #10: Wählt eine Standardleitung für Sprachanrufe. Ich habe hier meine normale Handynummer aktiviert, weil meine eSIM ohnehin nur Daten unterstützt. Anschließend könnt ihr im SIM Menü der Auslands-SIM zunächst „Diese Leitung aktivieren“ auswählen und dann das Datenroaming aktivieren.

 

google_maps_ausland_nutzen

 

FAQ: Antworten auf sonstige Fragen

In welchen Ländern kann ich die Airalo eSIM nutzen? In über 200 Ländern – darunter: Die USA, Australien, Türkei, Ägypten, Schweiz, Japan, China etc.

Ist iMessage und Facetime im Ausland mit der deutschen SIM möglich? JA

Sind 2 eSIM möglich? Ab dem iphone 13 parallel. Sonst: Bei Bedarf die andere Karte zu und abschalten.

Ich möchte eine Weltreise machen. Gibt es eine eSim, die weltweit gültig ist? Ja. Es gibt lokale, regionale und globale eSims von airalo. Die globale eSim deckt 126 Länder weltweit ab, die regionale Regionen bzw. Kontinente wie den mittleren Osten und Nordafrika, Afrika, die Karibik, Asien, etc. Lokale eSims sind perfekt für Reisen in einzelne Länder geeignet.

 

 

Wie kann ich Datenvolumen im Ausland sparen, um mit einer günstigen eSIM auszukommen? Da gibt es zahlreiche Tipps:

  • Musik, Podcasts und Serien in den Offline-Modus laden.
  • Mobile Daten für Apps beschränken: Einstellungen – > Mobilfunk -> Mobile Daten: Nicht benötigte Apps deaktivieren.
  • Automatischen Download von Whatsapp Bildern bzw. Videos deaktivieren. Whatsapp -> Einstellungen -> Speicher und Daten -> Autom. Download von Medien ausschalten.
  • Offline Karten von Google Maps verwenden: Google Maps öffnen,  oben rechts auf das runde Profilbild klicken -> Offline Karten anklicken -> Eigene Karte wählen -> Region festlegen -> Download
  • Hintergrundaktualisierungen und automatische Updates deaktivieren bzw. auf WLAN beschränken.
  • Das automatische Abrufen von Mails einschränken.
  • Bilder-Upload in Cloud verhindern

 

 

Nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und freue mich wie immer sehr über euer Feedback.

 

Viele Grüße,

 

 

 

 

 

 

 

 

Über admin 63 Artikel
Ich bin Patricia, glücklich verheiratet, Mama von 2 Teenagern, Vollzeit-Bloggerin mit permanentem Fernweh und einem Hang zu Schnäppchen und praktischen Tipps. Schön, dass ihr hier seid!

2 Kommentare

  1. Guten Abend
    Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag.
    Kann ich eine eSim kaufen und dann in mehreren Ländern (Weltreise) benutzen?
    Oder muss ich für jedes Land eine neue eSim kaufen?
    Liebe Grüsse Christine

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*