Selfkant: Tipps für euren Kurzurlaub im westlichsten Zipfel Deutschlands

*enthält Werbung

Selfkant: Tipps für euren Kurzurlaub im westlichsten Zipfel Deutschlands

Im Oktober haben mein Mann und ich eine Nacht in der westlichsten Gemeinde Deutschlands, dem Selfkant, verbracht. Der Grund für unsere Reise war mein Zipfelpass. Was das ist und was der Pass mit unserer Reise zu tun hatte, könnt ihr in meinem Blogpost hier nachlesen.  Heute möchte ich euch von unserem Kurztrip berichten, euch eine günstige Unterkunft vorstellen und euch unsere Top 5 Bucketlist für die Region präsentieren.

 

Allgemeine Infos

Der Selfkant liegt zwischen den Flüssen Rhein, Rur und Maas im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen und bildet den westlichsten Zipfel Deutschlands.  

 

selfkant_tueddern_zipfelpass_tipps

 

Besonders beliebt ist die Region bei Radfahrern, was am extrem gut ausgebauten Netz von Radwegen liegt. Die Strecken führen durch urige Dörfer mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern, über Felder vorbei an kleinen Bächen und zahlreichen Windmühlen.

 

radfahren_selfkant

 

Wo kann man im Selfkant übernachten?

Wir haben im B & B Millen übernachtet, einem günstigen Bed and Breakfast mit privatem Bad und kostenlosem Wlan, das sich in einer ausgebauten Scheune befindet und von einem sehr herzlichen Ehepaar geführt wird.

b_and_b_millen

Einen Fernseher gibt es im Zimmer nicht (im Aufenthaltsraum aber schon), dafür ist ein Frühstück bereits im Preis von 57,50 € für 2 Personen enthalten. Eine Heizung ist vorhanden, im Winter ist ein warmer Schlafanzug dennoch sinnvoll.

 

fruehstueck_milllen_b&b

 

Wenn ihr euren Zipfelpass abstempeln lassen möchtet, könnt ihr alternativ in den Gemeinden Selfkant, Gangelt oder Waldfeucht übernachten. Empfehlenswerte Unterkünfte sind z.B. das B&B Bonvert Affiliate Link  in Gangelt für 80 € pro Doppelzimmer oder das Hotel Mercator Affiliate Link in Gangelt

 

 

Unsere Top 5 Bucketlist für einen Besuch im Selfkant

  1. Den westlichsten Punkt Deutschlands besuchen
  2. Mit dem Rad in die Niederlande fahren
  3. Die Natur bei einer Wanderung durch die Brunssummerheide entdecken
  4. Torte in einem Bauerncafe essen Café essen
  5. Mit der Selfkantbahn fahren

#1: Den westlichsten Punkt Deutschlands besuchen

Den westlichsten Punkt findet ihr am einfachsten, wenn ihr ihn als Suchbegriff in Google Maps eingebt. Vom kleinen Parkplatz aus gelangt ihr nach wenigen Metern zum Grenzstein.

 

westlichster_punkt_deutschlands

 

westlichster Punkt deutschlands


 

#2: Mit dem Rad in die Niederlande fahren

Das Radwegenetz im Selfkant ist sehr gut durchdacht und verfügt über durchnummerierte Orientierungspunkten, die ein Radeln nach Zahlen ermöglichen. Ideen für Radtouren findet ihr hier.

 

radfahren_selfkant


 

#3: Die Natur bei einer Wanderung entdecken

Eine Übersicht über Wanderungen in der direkten Umgebung findet ihr hier. Wir haben uns für eine Wanderung durch die Brunssummerheide entschieden, die ich auf Komoot für euch festgehalten habe. Diese hat uns sehr gut gefallen!

 

wandern_selfkant

natur_brunssummerheide


#4: Frischgebackenen Kuchen oder Torte in einem Bauerncafe essen.  Die Eistorte im Café Diecker und das  Café an der Museumswindmühle in Gangelt Breberen wurden uns mehrfach empfohlen.

 

kuchen_cafe_selfkant

 

#5: Mit der Selfkantbahn fahren. Die historische Schmalspurbahn begeistert nicht nur Eisenbahnliebhaber. Bei unserem Besuch reichte die Zeit leider nicht, dieser Punkt steht daher weit oben auf der Liste für unseren nächsten Besuch.

 

selfkant_bahn_tipp
Aufnahme: © Markus Kaiser

 

 

Was ihr sonst noch im Selfkant machen könnt:

  • Durch das niederländische Städtchen Sittard bummeln und auf dem gemütlichen Marktplatz einen Kaffee trinken.
  • Das Bauernmuseum besuchen. Der Besuch des Bauernmuseums muss vorher angemeldet werden.
  • Das Maasmechelen Village oder das Outlet in Roermond besuchen. Tipps findet ihr hier in meinem Blogpost zum Outlet Roermond.
  • Valkenburg besuchen( 30 Min.)
  • Maastricht entdecken (30 Min)

 

sittard_ausflug
Der Marktplatz in Sittard

 

Tipps für Familien mit Kindern

Falls ihr mit Kindern unterwegs seid, bieten sich folgende Freizeitaktivitäten an:

  • Der Wildpark Gangelt
  • Kinderstad Heerlen, Indoor Freizeitpark ( ca.20 Min.Fahrt)
  • Mondo Verde Themenpark  (ca. 18 Minuten entfernt)
  • Indoorspielplatz Beverland Maaseik
  • Der Sportpark mit Dirt Bike Anlage

 

 

Essen gehen in der Region Selfkant:

Die Dichte an guten Restaurants hat uns überrascht. Wir haben uns nach ausgiebiger Diskussion für das Restaurant Perle der Adria auf der Neustraße 22 in Selfkant entschieden und mein Mann war sichtlich begeistert von unserem Grillteller für 2 Personen:

 

 

Alternative Restaurant-Tipps für die Region Selfkant sind:

 

  • Park Restaurant Tüddern Geilenkirchener Str. 9, 52538 Selfkant
  • Pizzeria Bella Italia, Landstraße 235, 52538 Selfkant
  • Restaurant Mare Hillensberger Weg 1, 52538 Selfkant
  • G7 in Sittard. Gruizenstraat 7. Teuer, aber toll!
  • Down Under, Australisches Restaurant Markt 12,  Sittard.

 

 

So: Nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat, und freue mich wie immer über euer Feedback.

 

Viele Grüße,

 

 

Die besten Tipps zu den 4 Zipfel Deutschlands habe ich in diesem Beiträgen auf meinem Blog für euch zusammengefasst:

 

Die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

selfkant_tipps_zipfelpass

 

Zur Transparenz: Die Übernachtung im B&B Millen wurde mir zur Recherchezwecken zur Verfügung gestellt.

Über admin 63 Artikel
Ich bin Patricia, glücklich verheiratet, Mama von 2 Teenagern, Vollzeit-Bloggerin mit permanentem Fernweh und einem Hang zu Schnäppchen und praktischen Tipps. Schön, dass ihr hier seid!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*